Freitag, 10. Juli 2015

Aus der Restkiste

Ich hatte noch ein paar Jerseyreste und einen Mangel an bunten Freizeit-Tops.
Von einem gekauften habe ich den Schnitt übernommen Samstag mittags lustig drauflosgenäht.
ein Teil im maritimen Mustermix( Tochter meint:zuviel Muster).


 Das zweite aus einem Reste vom Stoffmarktjersey, der große Teil wurde ein sehr sommerliches Kleid nach einem Kauf-T-Shirt mit gerafftem Ausschnitt. Davon habe ich aber noch kein passendes Foto, das schicke ich nach!
Links habe ich die Ausschnittkanten mit Besatz gearbeitet, Rechts einfach umgelegt und mit
Zick-Zack festgenäht.

Und morgen gibt´s noch einen Zeitsprung!

Kommentare:

  1. sehr cooool! Ich finde nicht das es zu viel Muster ist,
    kreative Grüße,
    Sabne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    Deine Tochter sollte sich darüber freuen, dass sie so eine modische und fetzige Mami hat. Die beiden Tops sind top geworden ;-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über deinen Kommentar!