Freitag, 24. April 2015

Tasche nach Kaisa

hier der link zum kostenlosen Schnitt: 

Zu meiner Entschuldigung:
Es war schon spät und ich war so fixiert auf die neue Maschine, dass ich die Henkel um 90° verdreht angenäht habe, bzw. schon die Ecken falsch abgenäht habe...
das ist die kleine Tasche mit längerem Henkel und dann werde ich einfach nochmal die Große nähen, diesmal richtig ;-)


vorne
hinten
vor der Maschine
und gewendet




 Ich konnte so wunderbar testen wie der pinke Bruder mit 4 Lagen Jeans klar kommt, habe einen Reißverschluss eingesetzt, 2 Zier/Quiltstiche ausprobiert und zum Schluss gab´s noch einen Druckknopf. Ja, auch wenn ich die Trägerteile falsch angesetzt habe(war alles nach innen gewendet, zur Verteidigung!)gefällt mir die Tasche super, vor allem natürlich die Farben und Muster, klar sind ja Reste von Kleidungsstücken die ich genäht habe. Der Anker-Jeans läuft als Wickelrock herum, die Streifen sind von meinem Schwesternkittel und aus dem Bettwäschestoff vom Flohmarkt habe ich ein Sorbetto-Top genäht.

Kommentare:

  1. Wo sind denn da Fehler? ... ich sehe keine :-). Deine neue Maschine macht sich gut!!!
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Trotzdem habe ich nochmal aufgetrennt , ist einfach praktischer wenn der Henkel seitlich ist...

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über deinen Kommentar!