Mittwoch, 29. Juni 2011

Ich frage mich immer...

...wie ihr das alle macht!
Hier werden am laufenden Band tolle Sachen produziert, Fotos geschossen, hochgeladen und nebenbei sieht man noch auf den Bildern durchschnittlich 3 Kinder , wunderschöne Gärten und traumhaft dekorierte Wohnungen / Häuser...

Langsam kommt mir der Verdacht, dass alle Welt 48 Stunden-Tage hat.
NUR ICH NICHT!

Wenn ich anfange zu nähen, kommt garantiert immer was dazwischen, so dass ich für jedes Werk(von Mini-Täschchen abgesehen) mal mindestens 3 Tage rechnen muss.

Geht es nur mir so, oder habe ich vielleicht doch ein paar Leidensgenossinen auf dieser Welt?

Kommentare:

  1. Hier ist Leidensgenossin Nummer eins, mein Tag hat auch nur 24 Stunden *seufz* dabei schwirren so viele Ideen rum.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Petra!
    Das gibt mir Hoffnung, dass es vielleicht doch nur an meiner chaotischen Lebensstruktur liegt;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich oute mich mal, ich kann auch nicht alles auf einmal, entweder nähen oder Haushalt, Job, Kinder und Tiere! bei mir bleibt deshalb auch einmal etwas liegen,
    kreative Grüße,
    Sabine
    PS: an Tochterkinds Abschlussballkleid habe ich auch Tagelang gewerkelt

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über deinen Kommentar!