Montag, 22. Juli 2013

(fast) Neuland...quasi:NEW Jersey!



Ich habe schon mal Jersey genäht, einen Trapezrock. Rechts ne Naht ,links ne Naht und oben ein Tunnel für den Gummi...
Nicht sehr spektakulär, aber das Ergebnis ist mein Lieblings-Sommer-RockDSC00470.JPG Genauso "aufwändig: der Rock den ihr auf dem Bild unten sehen könnt , die einzige Abweichung, er ist in der Grundform rechteckig und 1,5 mal mein Hüftumfang, dadurch leicht gerafft und etwas auftragend...
Aus dem Polkadots-Stoff sollte eigentlich ein Kleid werden aber im letzten Moment habe ich Sch*** bekommen.(äääääh-Respekt meine ich!)
Deshalb erst mal der Rock. Weil der aber , wie schon erwähnt aufträgt und meine Taille von der berühmten 60 weit entfernt ist, habe ich mir eine alte Burda raus gesucht.(Juli/2007) um ein passendes Top zu nähen(vielleicht streckt das?)

 .Im Hinterkopf hatte ich noch die Erinnerung an einen Schnitt der für Jersy ausgelegt war-weshalb ich ihn ausgiebig bewundert und als nicht machbar ganz weit hinten abgelegt habe....
Durch die ersten Erfolge, dank Jersey-Nadel(und Jersey-Zwillingsnadel, man sollte halt doch ab und zu das passende Werkzeug benutzen....)habe ich mich dran gewagt, das Shirt mit dem Knoten und den kurzen Ärmeln sollte es werden.
Dank 30 Grad und der Beratung meiner Tochter, habe ich die Ärmel weg gelassen und das ist da Ergebnis:
zur weißen Jeans
von hinten
nochmal ohne "Inhalt"
O.K. !!!

Ich bin echt zufrieden! Mann und Kindern gefällt es auch...

Her mit den Jersey Stoffen, ich kann das jetzt!!!

Das nächste Werk liegt schon bereit, aber davon morgen mehr.

Einen schönen Sommertag euch allen-bei uns im Büro ist mal wieder die Klimaanlage ausgefallen...

Kommentare:

  1. süßes Shirt, es steht Dir toll!
    kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank dafür! Ich fühle mich damit auch pudelwohl!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über deinen Kommentar!